Loading...

Jeansberatung

Im Laufe ihrer langen Erfolgsgeschichte avancierte die Jeans von der ursprünglichen, robusten Arbeiterhose zum vermutlich beliebtesten Hosenmodell aller Zeiten. Ob weiblich oder männlich, ob jung oder in den besten Jahren: Jeanshosen sind heute nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken.

Erstens, weil sie einfach gut aussehen und immer in Mode sind. Zweitens, weil Jeans einen bequemen, unkomplizierten Tragekomfort versprechen. Drittens, weil sie längst salonfähig geworden sind und somit eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten bieten. Viertens, weil diese Hosen mit Strapazierfähigkeit begeistern sowie pflegeleicht sind. Und fünftens, weil sie heutzutage in den unterschiedlichsten, raffinierten Ausführungen zu haben sind.

Aus diesem Grund sollte die anspruchsvolle Frau gleich mehrere Modelle im Kleiderschrank haben. Erfahren Sie in unserem Jeans-Berater von Atelier Goldner Schnitt, welche Arten es gibt und welche Jeans am besten zu Ihnen passt!

Jeans-Modelle und ihre Vorzüge

  • Schlupfjeans gehören zu den praktischsten Erfindungen, seit es Baumwollhosen gibt: Hierbei handelt es sich um Damenjeans mit elastischem Gummibund, der sich optimal Ihrer Körperform anpasst. Neben einem hervorragenden Sitz garantieren diese Schlupfhosen ein Höchstmaß an Flexibilität, Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit.

  • Damenjeans mit Stickerei und Schmuckelementen sind besonders elegant. Ob mit kunstvollen Dessins oder funkelnden Kristallen: Diese sogenannten Edeljeans sind echte Hingucker, die mit ihren Verzierungen bewundernde Blicke auf sich ziehen und die Sie getrost auch zu schicken Anlässen tragen können.

  • Glanzjeans sind – wie der Name bereits vermuten lässt – glänzend gewebte oder beschichtete Modelle, die für Eleganz pur stehen. Ob für formelle Termine oder bei besonderen Anlässen: Damenjeans mit glanzvoller Beschichtung bieten die perfekte Kombination aus optischer Raffinesse und Lässigkeit.

  • Figurformende Jeanshosen sind besonders schmeichelnde Varianten, die auch als Anti-Cellulite-Jeans bekannt sind: Dank sanft modellierender Stretch-Materialien lassen diese innovativen Figurschmeichler die Silhouette schlanker erscheinen. Gleichzeitig können Sie auf einen angenehmen Tragekomfort vertrauen. 

  • Damenjeans mit Sicherheitstasche helfen Ihnen, sich vor Diebstahl zu schützen: Diese Modelle verfügen nämlich über eine innenliegende Tasche, die unter dem Bund versteckt ist und den Zugriff für Langfinger unmöglich macht. Ob im öffentlichen Nahverkehr, im Urlaub oder in anderen Situationen: Die Geheimtasche sorgt für ein rundum gutes und sicheres Gefühl.

  • Sommerjeans sind extra dünn designt, so dass deren Stoff nicht so wärmend wirkt wie normale Baumwolle. Ob in klassischer Länge, als modische 7/8-Hosen oder sommerliche Caprijeans: Angenehm leichte Hosen sind im Urlaub und generell bei warmen Temperaturen äußerst beliebte Begleiter.

  • Thermojeans sind gefütterte Jeanshosen für die kalte Jahreszeit: Diese Damenjeans sind mit einem speziellen Thermofleece versehen und halten Sie selbst bei kühlen Temperaturen angenehm warm. Die idealen Winter-Jeans für alle Frauen, die in den kalten Monaten besonderen Komfort schätzen.

Welche Jeansform empfiehlt sich für Ihre Figur?

Nicht jedes Jeansmodell ist für jeden Figurtyp gleichermaßen gut geeignet. Damit Sie die Vorzüge Ihrer individuellen Körperform optimal zur Geltung bringen, finden Sie in der Jeans-Beratung von Atelier Goldner Schnitt konkrete Tipps für die unterschiedlichsten Ansprüche:

  • Kurze Beine wirken in Jeans länger, wenn Sie gerade oder schmal geschnittene Hosen mit hohem Bund wählen. Auch eine Bügelfalte, Zierbiesen oder andere vertikal gesetzte Elemente können die Beinlänge optisch maximieren. Für kleine Frauen empfehlen sich extra kurze Jeanshosen, die auf die kleineren Proportionen speziell angepasst sind.

  • Kräftige Oberschenkel werden unter leicht ausgestellten Hosen gewissermaßen unsichtbar, da diese die Proportionen ausbalancieren. Auch eine etwas hellere, senkrecht verlaufende Waschung in der Mitte der Oberschenkel lässt diese deutlich schmaler wirken.

  • Frauen mit etwas Bauch sollten in jedem Fall Jeanshosen mit taillenhohem Bund wählen. So werden kleine Problemzonen in der Körpermitte perfekt versteckt. Gleichzeitig wird die Gesamterscheinung gestreckt, da ein Taillenbund die Beine länger erscheinen lässt.

  • Ein flacher Po lässt sich am besten durch aufgesetzte Gesäßtaschen kaschieren. Besonders geeignet sind Modelle mit verzierten Taschen wie Stickereien, Applikationen oder anderen Verzierungen. In diesem Fall gilt ausnahmsweise die Devise: Mehr ist mehr.

Worauf Sie beim Jeanskauf achten sollten

Neben einer Passform, die für Ihren Figurtyp am besten geeignet ist, sollten Sie bei der Auswahl Ihrer neuen Jeanshose auf die folgenden Details achten.

  • Hosenlänge: Wie lang sollte eine Jeanshose sein? Ganz einfach so lang, dass Ihre Socken beziehungsweise Strümpfe nicht mehr zu sehen sind. Der Hosensaum kann auf dem Schuh vorne etwas aufliegen, allerdings darf der Stoff keine Falten werfen. In unserem Onlineshop können Sie aus Normalgrößen, Kurzgrößen und Extrakurzgrößen Ihre individuelle Konfektion auswählen und bekommen auf Anhieb die perfekte Hosenlänge wie nach Maß.

  • Hosentaschen: Ist die Anzahl und die Platzierung der Taschen so, wie Sie es sich wünschen? Sie können optisch tricksen – kleine, etwas höher platzierte Gesäßtaschen lassen den Po runder erscheinen. Gerade positionierte, mittelgroße Jeanstaschen schmeicheln bei einem etwas größeren Po.

  • Hosenbund: Wenn Sie besonderen Wert auf Bewegungsfreiheit legen, sollten Sie ein Modell mit Schlupfbund oder Teildehnbund wählen. Allein ein etwas höherer Bund trägt sich angenehmer als einer, der nur bis zu Ihrer Hüfte reicht. Achten Sie beim Kauf auch auf die Materialzusammenstellung. Modelle mit einem deutlichen Stretch-Anteil sind flexibler als Hosen aus reiner Baumwolle.
  • Pflege der Jeans: Feste Baumwollstoffe sind grundsätzlich robust und pflegeleicht. Dennoch sollten Sie in jedem Fall einen Blick auf die Pflegeanleitung Ihrer Hose werfen. Falls Sie unsicher sind, finden Sie bei Atelier Goldner Schnitt eine detaillierte Waschanleitung für Jeans im Materialratgeber. So haben Sie noch länger Freude an Ihrer neuen Jeanshose!